Hüte dich vor Falschen Freunden: Warum „intensive beds“ nicht benötigt werden

Die zweite Welle schwappt gerade auf alle unsere Füße und die Diskussion über „Intensivbetten“ ist in vieler Munde. Da versteckt sich leider aber auch ein gerne benutzter Falscher Freund.

Verständlich, denn, „intensiv“ hat tatsächlich auch die Bedeutung von „intensive“. Aber, und hier ist der Haken, nicht immer. Im Falle von Betten auf einer Intensivstation, zum Beispiel.

Denn, „Intensivstation“ ist nicht „intensive station“ sondern „ICU = Intensive Care Unit“. Daher sind „Intensivbetten“ auch „ICU beds“ und nicht „intensive beds„.

Ebenfalls relevant, im Englischen spricht man nicht von „Intensivbetten Belegung“, vielmehr schaut man sich die Situation von der anderen Seite an, nämlich „ICU bed capacity“.

Noch mehr Falsche Freunde und weitere, medizinische Fachbegriffe finden Sie in unseren Online Medical English Kursen mit künstlicher Intelligenz. Schauen Sie doch mal vorbei.

Ich wünsche uns allen, dass uns dieser Falsche Freund keinesfalls persönlich begegnet. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

***********************************

The second wave is coming fast and the discussion about „intensive care beds“ is on many people’s minds. Unfortunately, there is also a false friend for Germans hiding in this discussion.

And here lurks today’s false friend, because one translation of „intensiv“ in German actually is „intensive“. But and here is the catch, not always. In the case of beds in an intensive care unit, for example.

The German „Intensivstation“ is not „intensive station“ but „ICU = Intensive Care Unit“. And „Intensivbetten“ are „ICU beds“ and not „intensive beds“.

It is also interesting that in German the availability of ICU beds is denoted by „Intensivbetten Belegung (occupancy)“, English however looks at the situation from the other side, namely „ICU bed capacity“.

May none of us encounter this false friend personally. Take good care of yourself and stay healthy.