The English Implant Chip

Ganz neu! Ab Sommer 2020! Eine medizinische/technische Revolution!

Der Sprachchip für das menschliche Gehirn!

In jahrelanger Forschung mit Künstlicher Intelligenz an der Universität von Atlantis entwickelt, ist dieser Sprachchip eine revolutionäre Innovation im „machine learning“.

Der innovative Sprachchip ist gerade mal so groß wie ein Streichholzkopf und wird in einem ambulanten Eingriff unter die Hirnhaut implantiert. Mittels eines Silikondrahtes wird der Chip direkt mit dem Sprachzentrum im Frontallappen des menschlichen Gehirns verbunden, aus dem er dann auch den für seine Funktion erforderliche Stromverbindung bezieht. Daher benötigt der Chip nach der Implantation keinerlei externe Energiequellen und schließt sich direkt an das körpereigene Energienetz an.

Durch diesen Silikondraht erhält das Gehirn dann auch Zugang zu der in dem Chip integrierten, künstlichen Intelligenz. Durch das innovative „learning analysis language application linguistic autocorrelation“ (LALALA) System werden alle sprachlichen Aspekte direkt in das Gehirn des Trägers übertragen.

Das Ergebnis? Eine hundertprozentige Beherrschung der englischen Sprache. Innerhalb von Minuten nach der OP nimmt der Sprachchip seine Arbeit auf. Unmittelbar nach dem Wachwerden aus der Narkose werden Patienten fließend Englisch sprechen und verstehen können.

Ab Herbst/Winter 2020 werden sukzessive Chips für Deutsch, Spanisch, Französisch und Italienisch verfügbar sein. Ab Frühjahr 2021 sind Chips für Mandarine, Kolobatrisch und Kauderwelsch geplant.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

April April!

Wir verfügen zwar über keinen englischen Sprachchip fürs Gehirn, aber EnM-24/7, unser Programm mit Lernflatrate, kombiniert heute schon künstliche Intelligenz mit ausgeklügelten machine learning Algorithmen, um bisher ungeahnte Lernerfolge für Sie möglich zu machen.

Schauen Sie doch mal vorbei! EnM-24/7 – wo die Zukunft schon heute stattfindet.

https://www.englisch-nach-mass.com/enm-24-7/