Die wichtigsten Trends im Corporate Training auf einen Blick

Erfahren Sie, wie die wichtigsten Trends im Bereich Corporate Training Ihr Unternehmen wettbewerbsfähiger und leistungsfähiger machen können.

Teil 1: eLearning, Microlearning und Upskilling

Die aktuelle Pandemie hat viele digitale Prozesse weltweit beschleunigt. Darüber hinaus haben sich auch unsere Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Abläufe verändert. Die COVID-19-Krise hat Trends neu definiert und uns gezwungen, Corporate-Training-Strategien zu überdenken und dabei sowohl die digitale Umgebung als auch die veränderte Arbeitsdynamik zu berücksichtigen.

  • 86% der Betriebe planen eine hybride Lösung für die Zukunft nach der Pandemie. (IHK Berlin, Februar 2021).
  • Laut einer Studie von EY im Mai 2021 erwarten 80% der Arbeitnehmer einen flexiblen Arbeitsort und 84% der Arbeitnehmenden wollen digitale Trainings-Lösungen. Nur 11% erwarten noch regelmäßige Präsenzkurse.

In diesem Zusammenhang sind die Bereiche Training und Development (T&D) unmittelbar betroffen, da sie sich entsprechend anpassen und ihre Initiativen von der physischen in die digitale Umgebung verlagern müssen.

In Anbetracht dieser Situation möchten wir hier einige aktuelle Trends im Bereich der betrieblichen Weiterbildung auflisten und aufzeigen, wie diese einen Mehrwert für Unternehmen generieren.

Trends in der Unternehmensschulung, die Sie im Auge behalten sollten.

Die in digitalen Trainings verwendeten Inhalte müssen speziell für dieses Medium entwickelt und gestaltet werden. Schließlich zeigen Studien, dass 75 % des neuen Wissens in nur sechs Tagen vergessen wird, wenn es nicht angewandt wird (Vergessenskurve). Mit anderen Worten: Trainingsinitiativen müssen Themen aufgreifen, die für die Mitarbeiter relevant sind. Hier sind T&D-Trends, die besonders herausragen:

eLearning

Im Jahr 2020 rückte das Remote-Lernen richtig in den Fokus. Der eLearning-Ansatz hat stark an Bedeutung gewonnen, da er es Mitarbeitenden ermöglicht, neue Kompetenzen zu erwerben, auch wenn man sich nicht am selben Ort aufhält. Diese Methode ist eine Vorgehensweise, die den Einsatz verschiedener audiovisueller und interaktiver Ressourcen beinhaltet, um den Lernprozess zu verbessern.

Im Idealfall verfügt das Unternehmen über spezielle Schulungsplattformen, um diese Technologie in die Praxis umzusetzen. Durch diese Systeme kann das Unternehmen ein maßgeschneidertes Training anbieten, das auf die Bedürfnisse des modernen Berufstätigen abgestimmt ist und sich auf Technologie stützt, um die Leistung eines jeden Lernenden optimal zu unterstützen.

Microlearning

Allgemein gesprochen ist Microlearning eine Lernmethode, die Informationen in einem schlankeren, leichter verdaulichen Format bereitstellt. In Zeiten, in denen Zeitmangel und dringende Anforderungen zum Alltag gehören, kann das gezielte Anbieten von Inhalten den Lernenden helfen, spezifische Ziele in kurzer Zeit zu erreichen, wodurch auch eine größere Flexibilität im Trainingsplan ermöglicht wird.

Upskilling

Ähnlich wie das Konzept des lebenslangen Lernens bezieht sich Upskilling auf die persönliche Entwicklung eines Menschen in Bereichen und Fähigkeiten, in denen er bereits über ein gewisses Maß an Wissen verfügt. Einer der Vorteile dieses Konzepts ist, dass es zur Entwicklung von wettbewerbsfähigeren und besser ausgebildeten Teams führt, da sich das Team motivierter und fähiger fühlt.

Nächste Woche in Teil 2: Wie Corporate Training Trends den Geschäftswert steigern

**********************************

A look at the main corporate training trends

See how the main trends in corporate training can make your company more competitive and productive.

The current pandemic has accelerated many digital processes worldwide. Apart from these, there has also been a change in our habits, behaviors and routines. The COVID-19 crisis redefined trends and forced us to rethink corporate training strategies, taking into account both the digital environment and changing work dynamics.

In this scenario, the areas of training and human development (T&D) are directly impacted, having to adapt and shift their initiatives from the physical to the digital environment.
Given this scenario, we thought we’d list here some current trends in corporate training and how they create value for the business.

Part 1: Corporate training trends to watch closely

The content used in digital training has to be well developed and designed specifically for this medium. After all, studies show that 75% of new knowledge is forgotten in just six days if it is not put to use. In other words, training initiatives need to address issues that are relevant to employees. Here are six T&D trends that stand out:

E-learning

Remote learning really came into focus in 2020. The e-learning approach has gained a lot of ground as it enables people to practice new skills even if they’re not in the same space in person. This methodology is a technique that includes the use of various audiovisual and interactive resources to enhance learning.

The ideal setup for it to be put into practice is for the company to have specialized training platforms. It is through these systems that the organization can offer training that is aligned with the needs of the modern professional, leaning on the help of technology to closely monitor the performance of each employee.

Microlearning

Broadly speaking, microlearning is a learning method that provides information in a leaner, easier-to-digest format. When a lack of time and pressing demands become an everyday feature of our lives, offering content in a targeted, hyper-focused manner can help the learner achieve specific goals in a short period of time, which also allows for greater training schedule flexibility.

Upskilling

Similar to the concept of lifelong learning, upskilling is related to the personal development of the individual in areas and skills where they already have some level of knowledge. One of its advantages is that it leads to the development of more competitive and better trained teams, since the team feels more motivated and capable

Next week in part 2: How corporate training trends drive business value

Von Matheus Torrano

Matheus Torrano ist ein Marketing-Analyst bei Voxy. Als Teil des Marketing-Teams arbeitet er intensiv daran, wertvolle Erfahrungen zu schaffen, die mehr Freude in das Leben der Menschen bringen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Business Administration von FEA-RP/USP und jahrelange Erfahrung in Marketing und Kommunikation.