„She’s a Genie“

Echt? Wirklich? Aus welcher Flasche kommt sie denn?

Unser heutiger Falscher Freund hatte in den 1960er Jahren sogar eine eigene TV-Serie. Der Titel der Serie „I dream of Jeannie“ war ein Wortspiel. Denn der Name „Jeannie“ wird genauso wie das Wort „genie“ ausgesprochen.

„Genie“ hat allerdings nicht mit geistigem Überflug zu tun. Vielmehr bedeutet es „Flaschengeist“. Die „bezaubernde Jeannie“ war nämlich ein 2000 Jahre alter Flaschengeist, die einem von Larry Hagmann gespielten Astronauten zuerst diente (wie es sich für einen Flaschengeist gehört), sich dann allerdings in ihn verliebte und ihn sogar heiratete.

Leider ging das doch sehr niedliche Wortspiel „Jeannie – genie“ in der deutschen Übersetzung gänzlich verloren.

Die Serie war sehr beliebt und umfasste 5 Staffeln mit 139 Folgen. Man könnte daher den Erfinder der TV-Serie, Sidney Sheldon, durchaus als „genius“ bezeichnen.

Ach ja, das englische Pendant zum deutschen „Genie“ ist: „genius“.

Werden auch Sie zum „Englischgenius“. Mit EnM-24/7. Künstliche Intelligenz. Über 60 000 tagesaktuelle Lessons. Muttersprachliche Englischlehrer. Rund um die Uhr. Über 100 verschiedene Gruppentrainings pro Tag. https://www.englisch-nach-mass.com/enm-24-7/