Let’s start with a clean slate: New Year’s Idioms

Was haben Sie sich für dieses Jahr vorgenommen? What are your New Year’s resolutions?

Ihre Englischkompetenzen zu verbessern? Englische Redewendungen näher kennen zu lernen? Einen großen Bogen um Falsche Freunde zu machen?

Dazu vielleicht endlich diese lästigen 6 extra Kilos los zu werden? Mehr Sport treiben? Den Corona-Lockdown-Quarantäne-Home-Office-Speck mit Jogging zu verbrennen?

Da passt „The road to hell is paved with good intentions“ hervorragend.

If you actually end up jogging down the road to hell, the plan to „turn over a new leaf“ may just succeed. Vorsicht bei dieser Redewendung! Die Ähnlichkeit mit dem „sich wendenden Blatt“ ist nur oberflächlich. Falsche Freunde lungern überall herum, bei „idioms“ sogar mit Vorliebe.

Wenn Ihnen nach 100 Metern joggen auf der höllischen Straße allerdings bereits die Puste ausgeht, then you probably bit off more than you can chew. Ein Phänomen, das sich öfters bei guten Vorsätzen einschleicht – und diese zunichtemacht.

Was bedeuten diese Redewendungen jetzt wirklich? Das, liebe Leser, erfahren Sie im nächsten Blog. See you on January 13th! Ein Datum, dass Ihnen Glück, na ja, zumindest Wissen bringt.