Hüte dich vor Falschen Freunden: „Sorry, That’s My Handy“

Wer kennt es nicht? Man ist im Meeting und plötzlich klingelt das Handy, weil man vergessen hat, es auszuschalten. Ein wunderbares Gefühl, wenn sich alle Augen auf den Störenfried richten, während der mehr oder weniger verzweifelt versucht, das Handy ruhig zu bekommen.
So ging es vor einiger Zeit einem Mitarbeiter eines internationalen Unternehmens, nennen wir ihn Herrn X. Er war in einem Meeting mit amerikanischen Kollegen. Herrn X’s Englisch ist leider noch nicht auf dem Level auf dem es sein sollte, daher sind diese Meetings immer ein hoher Stressfaktor für ihn. Und nun auch noch das! Ein lauter, sich sehr penetrant anfühlender Klingelton!
So kam es, dass Herr X gestresst sagte: „Sorry, that’s my handy.

Pech für den armen Herrn X, denn die Entschuldigung resultierte in noch viel mehr Aufmerksamkeit, weil seine Kollegen überhaupt nicht verstanden was er da sagte.

Denn, „Handy“ ist kein englisches Wort für „Mobiltelefon“, sondern bedeutet „praktisch“ oder „geschickt“. Es gibt z.B. den englischen Ausdruck „Handyman“, das bedeutet in etwa „jemand der gut mit seinen Händen ist“, also jemand der alles Mögliche reparieren oder in Ordnung bringen kann.

Was „Handy“ im Englischen nicht bedeutet ist: Mobiltelefon.
Für das Mobiltelefon gibt es gleich zwei englische Begriffe, nämlich:

•Mobile (phone) im British English
•Cell (phone) im American English

Und, wenn Sie jemand praktisches für „Housecleaning and Handyman Services“ suchen, gibt es sogar eine Webseite, nämlich: www.handy.com.
Wobei es natürlich sein kann, dass jemand der „handy“ ist, ein kaputtes „Handy“ reparieren kann.

Mehr zu diesem Falschen Freund gibt’s morgen im InfoChannel. Reinschauen. Anschauen. Lächeln. Lernen. https://www.youtube.com/c/Englisch-nach-massDe

2019-02-11T17:31:05+00:00