Hüte dich vor Falschen Freunden: My Daughter Goes to the Gymnasium

Natürlich sind Sie stolz auf Ihr Kind. Hat sie den Sprung auf das Gymnasium schließlich mit Bravour geschafft. Kein Einknicken der Noten. Keine Probleme mit der Eingewöhnung in die neue Schule. Und ganz toll, selbst der Schulweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln klappt wie am Schnürchen. Alle Sorgen, die Sie sich im Vorfeld über den Wechsel zum Gymnasium gemacht haben waren unnötig. Ihre Erleichterung ist riesig!

Deswegen haben Sie heute im Meeting mit den Kollegen aus UK relativ viel Privates erzählt. Von Ihrer Tochter. Dem geglückten Sprung aufs Gymnasium. Wie toll Ihre „Große“ das alles meistert.

Aber Sie sind von deren Reaktion doch etwas enttäuscht. Denn die waren gar nicht so sehr begeistert. Jedenfalls nicht so, wie Sie das erwartet hätten. Ok, die Angelsachsen von der Insel sind manchmal etwas kühl, aber dennoch…

Woran könnte dieser Mangel an Begeisterung tatsächlich liegen? Möglicherweise daran, dass Sie einen Falschen Freund bemüht haben.

Denn Ihre Aussage: „My daughter made the jump in the gymnasium. She takes the bus alone and she finds her way there very easy“, hat nichts mit Schule und alles mit Sport zu tun.

Sie haben Ihren Kollegen nämlich erzählt, dass Ihre Tochter in der Turnhalle sprang. Dass sie den Bus dahin alleine genommen hat und dass sie den Weg dahin leicht gefunden hat.

Wir lassen die Grammatik dieser Aussage außen vor, konzentrieren uns auf den Falschen Freund und die sinnlose idiomatische Redewendung.

Bei dem Falschen Freund handelt es sich um das Gymnasium. Im Deutschen ist das eine weiterführende Schule, im Englischen handelt es sich hier um eine Turnhalle. Möglicherweise auch um ein Fitnessstudio. In der Regel wird „gymnasium“ als „gym“ abgekürzt.

Das englische Pendant zu „Gymnasium“ wäre „grammar school“.

„Den Sprung … schaffen“ ist eine idiomatische Redewendung. Diese Art von Wortkombination kann man meistens nicht übersetzen. Sie macht auf jeden Fall im Englischen wenig Sinn.

Besonders in Kombination mit der Turnhalle, denn da ist das Springen ja sozusagen Tagesgeschäft.

Mehr zu diesem Falschen Freund gibt’s morgen im InfoChannel. Reinschauen. Anschauen. Lächeln. Lernen. https://www.youtube.com/c/Englisch-nach-massDe

2019-09-09T17:46:53+00:00