EnM Gig Work

“I’m really looking forward to this gig”

war bis 2009 ein gebräuchlicher Ausdruck für ein Engagement. “Gig” bedeutete ein Engagement als Künstler.

Seit 2009 gibt es allerdings den Begriff “gig worker” der zu der “gig economy” führt.

💪 Das Konzept der “gig” kommt aus dem Showbusiness, besonders im musikalischen Bereich. “Gig” bedeutet hier eine Tätigkeit, die in der Regel für eine bestimmte Zeit ausgeübt wird, speziell das Engagement eines Entertainers. Ob Sänger, Band, Zauberer oder Schauspielerin, alle haben sie “gigs”.

💪  2009 entstand der Begriff “gig worker” für jemand, der als unabhängiger Auftragnehmer oder Freiberufler zeitlich befristete Tätigkeiten ausübt, typischerweise im Dienstleistungssektor: ein Arbeitnehmer in der Gig Economy.

💪  Die Gig Economy nutzt temporäre oder freiberufliche Arbeitskräfte, typischerweise im Dienstleistungssektor.

💪 Mittlerweile gibt es einige Plattformen die nicht-künstlerische Gigs vermitteln.

💪 Haben Sie bereits Erfahrungen mit Gig Workers oder Gig Work gemacht?

Weitere Beiträge

Accelerated Learning Technik: BLENDED LEARNING...

16.05.2022

Die Mischung macht's! Mensch & Digitalisierung optimal verküpft. In diesem Video erfahren S[...]

Weiterlesen >

Auf "STUMM" geschaltet...

12.05.2022

"Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt." (Ludwig Wittgenstein) Stellen Sie[...]

Weiterlesen >

The KISS* principle...

10.05.2022

*Keep It Simple Stupid Das KISS* Prinzip beschreibt den Klassiker, "stupid". Aber, welche englis[...]

Weiterlesen >

Buchen Sie einen UNVERBINDLICHEN Beratungstermin

Oder Kontaktieren Sie uns Per Telefon oder Mail

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmenskunden
02241 / 255 612 0 info@englisch-nach-mass.de Mo - Do: 08:30 - 16:30 Uhr
Fr: 08:30 - 13:30 Uhr