Bild mit Mutter und Baby, Mutter hält Baby im Arm, Körperbild, Gesichter sind nicht sichtbar

For want of a nail: Wie ich Englisch nach Maß gründete

Als ich 1996, nach Deutschland kam, hatte ich keinen Job, bzw. konnte keinen Job finden.

📌Im Englischen gibt es einen Spruch:

For want of a nail the shoe was lost.
For want of a shoe the horse was lost.
For want of a horse the rider was lost.
For want of a rider the battle was lost.
For want of a battle the kingdom was lost.
And all for the want of a horseshoe nail.

📌Diesen Spruch könnte ich für mich so abwandeln:

Weil ich keine Kinderbetreuung hatte

konnte ich keinen Job annehmen

ich wollte aber eine Karriere

also habe ich ein Unternehmen gegründet.

Diesen Monat vor genau 25 Jahren!

🇨🇦 In meiner Heimat Kanada hatte ich Jobs als Führungskraft.

Weil die meisten Frauen in Kanada berufstätig sind, ist gute Kinderbetreuung kein Thema. Berufstätige Mütter sind normal, sie sind keine “Rabenmütter”.

👩‍👧Ich kam nach Deutschland und erwartete, dass ich mein Leben als berufstätige Mutter mit Karriere einfach weiterführen konnte.

Auf Englisch sagt man zu meinen Erlebnissen als ich in Deutschland ankam “rude awakening”.

Ich war sehr gut qualifiziert, hatte jede Menge nützliche, berufliche Erfahrung, hätte auch problemlos “gute” Jobs haben können, wenn da das Problem der Kinderbetreuung nicht gewesen wäre. Wir bekamen einen KITA Platz – vormittags. Mehr nicht.

Ich verbrachte 12 Monate damit, gut Deutsch zu lernen und mir Gedanken über meine Zukunft zu machen.

Im August 1997 gründete ich Englisch nach Maß.

Meine Arbeit strukturierte ich um die Kinderbetreuung herum. Ich hatte keine Familie vor Ort, es war immer ein Balanceakt der sehr viel Organisation erforderte. Ich arbeitete viel und zu seltsamen Zeiten, Schlaf war absolute Mangelware, aber ich hatte einen Job und dieser Job machte mir richtig Spaß.

Zwei Jahre später arbeiteten fünf Englischtrainerinnen für mich. 5 Jahre später war es ein Trainerteam von ca. 75, die in 5 Sprachen trainierten, und zwei Mitarbeiterinnen in der Verwaltung. Wir wuchsen stetig, ab 2008 begannen wir mit Online Sprachtraining im virtuellen Klassenzimmer. Ein Abenteuer mit der damals verfügbaren Technik, das jedoch der erste Schritt in unsere heutigen, digitalen Angebote war.

Warum schreibe ich das hier?

👩‍👧Weil Mutter sein und Karriere machen in Deutschland immer noch schwierig ist.

👩‍👧Weil es immer noch nicht wirklich flexible, gute Kinderbetreuung für Mütter (und Väter) gibt.

👩‍👧Weil das Wort “Rabenmutter” immer noch Teil der deutschen Sprache ist.

Frau kann arbeiten, Karriere machen, ein Unternehmen gründen – und dennoch (oder gerade deswegen) eine gute Mutter sein.

Es wird Zeit, dass Mütter (und Väter) die Möglichkeiten bekommen, Job und Familie zu vereinbaren.

Wir als Gesellschaft müssen flexibler werden, anders denken.

Patricia Hinsen-Rind, CEO, Englisch nach Maß GmbH

Weitere Beiträge

V-A-C-A-T-I-O-N...

22.09.2022

"We're on vacation and the world is ours" sang Connie Francis 1962. 🏖️Wenn Sie sich jetzt f[...]

Weiterlesen >

Englischkurs vs. English Training...

20.09.2022

Was stellen Sie sich vor, wenn Sie das Wort "Englischkurs" hören? Wenn ich mit Menschen über d[...]

Weiterlesen >
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buchen Sie einen UNVERBINDLICHEN Beratungstermin

Oder Kontaktieren Sie uns Per Telefon oder Mail

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmenskunden
02241 / 255 612 0 info@englisch-nach-mass.de Mo - Do: 08:30 - 16:30 Uhr
Fr: 08:30 - 13:30 Uhr