In dieser zweiteiligen Blogserie teilen wir unsere Best Practices, um ein effektives Englischtrainingsprogramm für Ihr Team zu entwerfen und zu starten. Nachdem Sie nun festgelegt haben, was Ihre Organisation braucht und wie Sie die Ergebnisse messen werden, ist es an der Zeit, das Lernprogramm selbst genauer zu betrachten. Der Kern eines jeden Voxy-Kurses ist das Verständnis, dass es sich beim Englischtraining um das Erlernen einer neuen Fähigkeit handelt, nicht nur um das Lernen eines Inhaltsbereichs. Das bedeutet, dass Ihr Englischprogramm so gestaltet sein sollte, dass die Mitarbeiter das Gelernte auch tatsächlich in der realen Welt anwenden können. Um dies zu erreichen, sind hier 10 Schlüsselelemente, die jedes erfolgreiche Englischprogramm beinhalten muss:

Einführung eines Englisch Training Programms am Arbeitsplatz: Teil 1

Die Einführung eines Englisch-Trainingsprogramms für Ihr Team kann entmutigend sein, vor allem, wenn Sie es in großem Umfang für eine große Organisation implementieren müssen.

Bei so vielen logistischen Aspekten, die berücksichtigt werden müssen – und höchstwahrscheinlich auch bei den ehrgeizigen KPIs, die erreicht werden müssen – kann es schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll.

Mit EnM-24/7 ist es Unternehmen jeder Größe möglich, hocheffektive Englisch-Trainingsprogramme zu entwickeln und aufrechtzuerhalten, indem Software für das eingesetzt wird, was Technologie am besten kann, damit Menschen das tun können, was Menschen am besten können. In dieser zweiteiligen Blogserie teilen wir unsere Best Practices, damit Sie das Gleiche tun können.

Bevor wir uns den 10 Schlüsselelementen eines erfolgreichen Lernprogramms widmen, ist es wichtig, dass Sie zunächst festlegen, was Ihr Unternehmen braucht und wie Sie die Ergebnisse messen wollen. Um die richtige Strategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln, beginnen wir mit sechs Fragen, die Sie sich zu Beginn stellen sollten:

1. Welches Kompetenzniveau sollen die Mitarbeiter erreichen?

Benötigen Ihre Mitarbeiter ein hohes Englischniveau, um internationalen Kunden komplexe Ideen zu erklären, oder reichen Grundkenntnisse aus, um mit den Branchentrends in den Nachrichten Schritt zu halten? Das Erlernen einer Sprache braucht Zeit, daher ist es wichtig zu verstehen, was Ihre Mitarbeiter erreichen müssen und realistische Erwartungen zu setzen.

2. Wie viel Zeit haben die Mitarbeiter, um Englisch zu lernen?

Haben Ihre Mitarbeiter die Flexibilität, Englisch während der regulären Arbeitszeit zu lernen, oder wird von ihnen erwartet, dass sie auch außerhalb des Büros Zeit investieren? Dies wird die Art des Programms beeinflussen, das Sie implementieren.

3. Wo wird das Lernen stattfinden?

Auch hier müssen Sie festlegen, ob das Lernen am Arbeitsplatz, zu Hause oder in einer Kombination aus beidem stattfinden soll.

4. Wer wird den Lernprozess verwalten und verfolgen?

Die erfolgreichsten Sprachtrainingsprogramme haben Manager oder Programmverantwortliche, die eng mit den Mitarbeitern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind, ihre Englischlernziele zu erreichen.

5. Können wir den Mitarbeitern einen Anreiz bieten?

Es ist viel wahrscheinlicher, dass Mitarbeiter sich mit ihrem Englischtraining beschäftigen, wenn sie starke Anreize dafür haben. Überlegen Sie, wie ihre Fortschritte mit Leistungsbeurteilungen, KPIs oder Beförderungsmöglichkeiten verknüpft werden könnten.

6. Was sind die Messgrößen für den Erfolg?

Der einzige Weg, um festzustellen, ob Ihr Englischtrainingsprogramm ein Erfolg ist, besteht darin, Ihre Ziele und eine klare Methode zur Verfolgung quantifizierbarer Ergebnisse festzulegen. Zu diesen Messgrößen können die Ergebnisse der Leistungsbeurteilung, die insgesamt aufgewendete Lernzeit oder der Abschluss der erforderlichen Kurse gehören.

Englisch nach Maß kann Ihrem Unternehmen helfen, ein personalisiertes, effektives Englischtrainingsprogramm zu erstellen, das für alle Ihre Mitarbeiter funktioniert. Um mehr zu erfahren oder eine kostenlose Demo zu planen, kontaktieren Sie uns hier.

*****************************

Preparing to launch an English training program for your team can be daunting, especially if you need to implement it at scale for a large organization. With so many logistics to consider—and most likely, ambitious KPIs to reach—it can be difficult to know where to start.

EnM-24/7 has enabled companies of every size to develop and sustain highly effective English training programs by using software for what technology can do best, so that people can do what humans do best. In this two-part blog series, we’re sharing our best practices so that you can do the same.

Before we dive into the 10 key elements of a successful learning program, it’s important to first establish what your organization needs and how you’ll measure the results. To shape the right strategy for your company, we begin with six questions you need to ask at the outset:

1. What proficiency level should employees reach?

Do your employees need a high level of English to explain complex ideas to international clients, or do they just need a basic level of competency to keep up with industry trends in the news? Language learning takes time, so it’s important to understand what your employees need to accomplish and to set realistic expectations.

2. How much time do employees have to learn English?

Do your employees have the flexibility to learn English during regular work hours, or will they be expected to put in time outside the office? This will affect the type of program you implement.

3. Where will their learning take place?

Similarly, you need to determine whether learning will happen in the workplace, at home or a combination of both.

4. Who will manage and track their learning?

The most successful language training programs have managers or program champions that work closely with employees to make sure they’re on track to reach their English learning goals.

5. Can we offer employees an incentive?

Employees are much more likely to stay engaged with their English training if they have powerful incentives to do so. Consider how their progress could be linked to performance reviews, KPIs or opportunities for promotion.

6. What are the metrics for success?

The only way to determine whether your English training program is a success is to identify your goals and a clear method of tracking quantifiable results. These metrics might include proficiency assessment scores, total time spent studying or the completion of required courses.

Weitere Beiträge

V-A-C-A-T-I-O-N...

22.09.2022

"We're on vacation and the world is ours" sang Connie Francis 1962. 🏖️Wenn Sie sich jetzt f[...]

Weiterlesen >

Englischkurs vs. English Training...

20.09.2022

Was stellen Sie sich vor, wenn Sie das Wort "Englischkurs" hören? Wenn ich mit Menschen über d[...]

Weiterlesen >
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buchen Sie einen UNVERBINDLICHEN Beratungstermin

Oder Kontaktieren Sie uns Per Telefon oder Mail

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmenskunden
02241 / 255 612 0 info@englisch-nach-mass.de Mo - Do: 08:30 - 16:30 Uhr
Fr: 08:30 - 13:30 Uhr