Die Regeln des Zusammenspiels: Mitarbeitende und effektive Sprachtrainingsprogramme

Für HR Manager und andere Lern- und Entwicklungsexperten ist es oft eine Herausforderung, das Engagement der Mitarbeiter in einem Sprachtrainingsprogramm am Arbeitsplatz aufrechtzuerhalten, aber das muss nicht sein.

In ihrem Artikel „The Dos and Donts of Language Training“, veröffentlicht vom Training Magazine schreibt Katie Nielson, Chief Education Officer bei Voxy: „In der Arbeitswelt ist das Erlernen einer Sprache eines der komplexesten und schwierigsten Dinge, die wir Erwachsenen zumuten, und wir müssen sicherstellen, dass sie für den Erfolg gerüstet sind.“

Schließlich bedeutet die Vorbereitung Ihrer Mitarbeiter auf den Erfolg auch den Erfolg Ihres Unternehmens zu sichern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über bewährte Methoden, um Mitarbeiter für ein Sprachtrainingsprogramm zu begeistern.

Die Wichtigkeit der Zielsetzung

Es gibt ein altes Sprichwort des bekannten Psychologen Fitzhugh Dodson, das auch heute noch Gültigkeit hat: „Ohne Ziele und einen Plan, sie zu erreichen, ist man wie ein Schiff, das ohne Ziel in See gestochen ist.“ Kein Unternehmen sollte ein Sprachtrainingsprogramm starten, ohne ein Endziel vor Augen zu haben. Und vielleicht noch wichtiger als ein Endziel ist ein Plan, um dorthin zu gelangen. Anders ausgedrückt: Es reicht nicht aus zu sagen, dass die Mitarbeiter Englisch lernen sollen; wir müssen herausfinden, was sie auf Englisch können sollten, und dann ein Programm entwickeln, das sie dorthin bringt. Als Organisation sollten die Teams einen Konsens darüber erzielen, welche Metriken den Erfolg eines Programms bestimmen werden. Beispiele für Erfolgsmetriken sind eine Mindestanzahl von vorher festgelegten Lernstunden, die Erfüllung der Erwartungen an die Verbesserung des Sprachniveaus, die durchschnittliche Punktzahl bei Zufriedenheitsumfragen und der Nachweis der Sprachverwendung am Arbeitsplatz. Wenn Mitarbeiter klare Ziele haben, ist es wahrscheinlicher, dass sie sich für das Programm engagieren, um sie zu erreichen.

Bieten Sie den Mitarbeitern einen Anreiz

Wollen Sie Ihre Mitarbeiter oder andere Teilnehmer eines Sprachtrainings dazu bringen, langfristig zu bleiben? Die kurze Antwort: Bieten Sie einen Anreiz. Ziehen Sie in Erwägung, den Fortschritt der Mitarbeiter in einem Programm an Leistungsbeurteilungen, unternehmensweite Anerkennung, Zertifikate und/oder Auszeichnungen zu knüpfen. Abhängig von Ihrer Organisation sind finanzielle Belohnungen und Aufstiegsmöglichkeiten alles erfolgreiche Wege, um Mitarbeiter zu motivieren.

Beseitigen Sie Zugangshindernisse

Um wirklich erfolgreich zu sein, brauchen die Mitarbeiter Zeit zum Lernen und Üben auf dem Weg zur Sprachbeherrschung. Programm-Manager und Mitarbeiter müssen sich über die Dauer der Übungszeiten für Englisch einig sein. Es ist unerlässlich, den Mitarbeitern Freiraum zu geben und ihnen Zeit zum Lernen einzuräumen. Und noch mehr als das ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Sprachprogramm auch außerhalb des Unternehmens über Web- und mobile Anwendungen zur Verfügung steht, um das Engagement zu erhöhen. Virtueller Live-Unterricht sowie Sprachübungen, die online stattfinden, können leichter zugänglich sein als herkömmliche Modelle, was es den Lernenden leichter macht, sich zu engagieren, und daher effektiver ist als Präsenzunterricht.

Bieten Sie personalisierte, auf die Karriere abgestimmte Inhalte an

Übung macht den Meister, und um das Engagement aufrechtzuerhalten, sollten die Inhalte, die den Mitarbeitern angeboten werden, auch auf reale Gegebenheiten anwendbar sein. Der schnellste Weg, Mitarbeiter zu Tode zu langweilen, ist es, ihnen abgedroschene, veraltete Lernmaterialien anzubieten. Um das Engagement der Mitarbeiter von Anfang an zu steigern, sollten Sie stattdessen karriereorientierte Inhalte anbieten, die auf die Rolle und die Ziele der Mitarbeiter zugeschnitten sind. Wenn Sie diese Regel nicht umsetzen, werden Sie wahrscheinlich einen Massenexodus aus Ihrem Schulungsprogramm erleben.

Englisch nach Maß hat es Unternehmen jeder Größe ermöglicht, effektive Englisch-Trainingsprogramme zu entwickeln und aufrechtzuerhalten, indem Software für das eingesetzt wird, was Technologie am besten kann, so dass Menschen das tun können, was Menschen am besten können. Erfahren Sie, wie ein Englisch nach Maß Programm Ihnen und Ihrem Team helfen kann.

********************************

The Rules of Engagement: Employees and Effective Language Training Programs

For human resources managers and other learning and development professionals, maintaining employee engagement in a workplace language training program is often a challenge, but it doesn’t need to be. In her article, The Dos and Donts of Language Training published by Training Magazine, Voxy Chief Education Officer, Katie Nielson writes “In the world of work, learning a language is one of the most complex, difficult things we ask adults to do, and we need to make sure that they are set up for success.” After all, setting your employees up for success means ensuring your company’s success too. Continue reading as we delve into proven ways to keep employees engaged in a language training program.

The Importance of Goal Setting

There’s an old saying by renowned psychologist Fitzhugh Dodson that still rings true today: “without goals and a plan to reach them, you are like a ship that has set sail without a destination.” No company should launch a language training program without an end goal in mind. And perhaps more important than an end-goal is a plan to get there. Put another way, it isn’t enough to say that employees should learn English; we need to figure out what they should be able to do in English and then build a program to get them there. As an organization, teams should reach a consensus about which metrics will determine the success of a program. Examples of success metrics include a minimum number of pre-determined study hours, satisfying expectations on proficiency level improvement, the average score on satisfaction surveys, and evidence of on-the-job language use. When employees have clear goals, they are more likely to stay engaged with the program to meet them.

Offer Employees an Incentive

Want to get your employees or other language training program participants to stay for the long run? The short answer, offer an incentive. Consider tying employee progress in a program to performance reviews, company-wide recognition, certificates, and/or awards. Depending on your organization, financial rewards and opportunities for promotion are all successful ways to incentivize employees.

Remove Barriers of Access

For true success, employees need time to practice as they travel on the road to language proficiency. Program managers and employees need to be on the same page about the duration of English practice time. Allocating a dedicated space and carving out time for employees to learn is imperative. And even more than that, making sure that the language program is available offsite, though web and mobile applications, is a clear way to increase engagement. Virtual live instruction, as well as language practice that happens online, can be more accessible than traditional models, making it easier for learners to stay engaged, and, therefore, more effective than in-person classes; here’s data that shows exactly how.

Provide Personalized, Career-Aligned Content

Practice makes perfect, and to keep engagement up, the content offered to employees should also apply to real-world scenarios. The fastest way to bore employees to death is to offer them scripted, outdated learning materials. Instead, to boost employee engagement from the start, provide career-aligned content that is specific to employee roles and goals. Neglect to implement this rule, and you are likely to see a mass exodus from your training program.

Englisch nach Maß has enabled companies of every size to develop and sustain effective English training programs by using software for what technology can do best, so that people can do what humans do best. Learn how a Englisch nach Maß program can help you and your team.

By Alexis Todd
Alexis is one of Voxy’s Marketing Managers. Part of the Marketing team, she helps showcase how Voxy improves careers and performance by breaking down workplace language barriers. She has a Bachelor’s degree in Business and many years of experience leading marketing strategy for multinational organizations. Prior to joining Voxy, Alexis was on the Global Marketing team at WebMD.

Article first published on Voxy’s website. Voxy authorizes Englisch nach Mass GmbH to publish as a Certified Channel Partner.