Der Vorteil von Videos beim Sprachenlernen

Es steht außer Frage, dass Online-Videos Teil unseres täglichen Lebens sind. Von Social-Media-Seiten bis hin zu technologischen Fortschritten bei der Erstellung und Weitergabe von Inhalten über mobile Netzwerke und webbasierte Anwendungen, sind Videos zu einer allgegenwärtigen Form der Kommunikation im 21. Jahrhundert geworden.

Tatsächlich machte der Videodatenverkehr im Jahr 2016 bereits 60% der Gesamtmenge des mobilen Datenverkehrs aus. Und es wird prognostiziert, dass Videos bis zum Jahr 2022 82 % des Internetverkehrs in Anspruch nehmen werden. Warum also sollte man angesichts des Einflusses, den Videos mittlerweile haben und wahrscheinlich auch weiterhin haben werden, nicht die Vorteile nutzen, die sie für das Sprachenlernen bieten?

Schon in seiner analogen Form wurde Video in der einen oder anderen Form als Teil der Sprachlernerfahrung eingesetzt. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung dieser Technologie sind die Möglichkeiten, sie als ansprechendes, effektives und effizientes Element des Sprachlernprozesses einzusetzen, jedoch explodiert. Bei EnM-24/7 kommen Videos zum Einsatz, um genau das zu erreichen: Sie bieten einen interessanten und interaktiven Input, der die Bedürfnisse der verschiedenen Personen anspricht.

Zusammen mit Bildern, Artikeln und Audio-Ressourcen sind Videos ein wichtiger Teil des Inhaltskatalogs, mit dem Lernende auf der Voxy (EnM-24/7) Lernplattform interagieren können. Unabhängig davon, ob Sie gerade erst anfangen oder sich dem Ende ihrer Sprachlernreise nähern, gibt es eine große Auswahl an Videos, die für den absoluten Anfänger bis hin zum fortgeschrittenen Lerner nützlich sein können.

Nicht nur die verschiedenen Niveaus, sondern auch die Inhalte der Videos auf EnM-24/7 (Voxy) sind auf die Bedürfnisse und Interessen der verschiedenen Lernenden abgestimmt. Von speziell zusammengestellten Inhalten für akademische oder spezifische Zwecke bis hin zu allgemeineren, alltäglichen Themen wie Gesundheit, Popkultur oder Reisen hat EnM-24/7 eine vielseitige Sammlung von Videos zusammengestellt, die dazu beiträgt, jedem Lernenden eine personalisierte Englisch- Lernplattform zu bieten.

Das Content-Team bei Voxy (EnM-24/7) arbeitet sowohl an der Beschaffung als auch an der Erstellung von Inhalten, die in Lektionen für Sprachlernende umgewandelt werden können. Sei es durch die Verwendung von Sekundärquellen oder die Erstellung von Inhalten aus erster Hand, eine Fülle von Videos wird in Lektionen umgewandelt, um den unterschiedlichen Bedürfnissen, Zielen und Interessen der EnM-24/7-Nutzer gerecht zu werden.

Doch nicht nur die Videos entsprechen der Vision von EnM-24/7 und Voxy von einem personalisierten Lernprogramm. Ziel ist es auch, den Lernenden Zugang zu authentischen, lebensnahen Inhalten zu geben. Ob es sich nun um hauseigene Videos handelt, die auf alltäglichen Aufgaben basieren, um Online-Videos von Internet-Vloggern oder um Inhalte, die direkt von unseren Partnern aus den Nachrichtenmedien stammen – die Lernenden erhalten Zugang zu einer Vielzahl von Materialien aus der realen Welt.

„Wir wissen, dass das Sprachenlernen am besten funktioniert, wenn Lernende mit Materialien arbeiten, die für sie interessant und für ihre eigenen Ziele relevant sind, deshalb sind pauschale Einheitslösungen oft nicht zielführend“, sagt Dr. Katie Nielson.

Das Entwerfen von Lektionen rund um reale Inhalte, denen die Lernenden in ihrem täglichen Leben begegnen, bedeutet, dass die Videos, die sie sich ansehen, einen Mehrwert haben. Durch die Aufschlüsselung dieser Videos hilft der Inhalt den Lernenden, einen Sinn in den realen Medien zu erkennen, denen sie jeden Tag begegnen. Und da ständig neue Inhalte zu Voxy (EnM-24/7) hinzugefügt werden, können die Lernenden mit Medien Schritt halten, die relevant und äußerst aktuell sind.

Unabhängig von der Lernumgebung (d. h. Präsenzunterricht, gemischter Unterricht (blended Learning) oder reines Online-Lernen) sind Videos also ein wertvolles Werkzeug, mit dem man arbeiten kann. Und da es sich um ein Medium handelt, mit dem viele Lernende in ihrem täglichen Leben wahrscheinlich bereits vertraut sind, können Videos eine unterhaltsame und funktionale Möglichkeit sein, Input einzubauen, der interessant, interaktiv und vor allem individualisiert sein soll.

von Gurpreet Atwal

*************************

The Value of Videos in Language Learning

There’s no question that online videos have become part of our everyday lives. From social media sites to advances in the technology used to create and share content via mobile networks and web-based applications, videos have become a ubiquitous form of communication in the 21st century.

In fact, video traffic made up 60% of the total amount of mobile data traffic in 2016. And, it is predicted that videos will account for 82% of internet traffic by 2022. So, in light of the influence that videos have come to play and likely will continue to play, why not take advantage of the affordances that they offer for language learning?

Even in its analogue form, video has been used in some form or another as part of the language learning experience. However, with the continued advancement of this technology, the opportunities for it to be an engaging, effective, and efficient element of the language learning process have exploded. At Voxy, videos are used to do just that; they provide interesting and interactive input that appeals to the needs of different individuals.

Along with images, articles, and audio resources, videos are an important part of the catalogue of content that learners are able to interact with on the Voxy platform. Whether they are just starting out or nearing the end of their language learning journey, there is a wide variety of videos that can be useful for the absolute beginner through to the most advanced learner.

In addition to catering to different levels, the content of the videos themselves on Voxy are also designed to meet the needs and interests of various learners. From specifically curated content for academic or specific purposes, to more generic, everyday topics such as health, pop culture, or travel, Voxy has compiled an eclectic collection of videos that help provide everyone with a personalized platform.

The Content Team at Voxy works to both source and create content that can be turned into lessons for language learners. Whether it be through the use of secondary sources or the creation of firsthand content, a wealth of videos are converted into lessons to meet the different needs, goals, and interests of Voxy users.

However, it’s not just that videos align with Voxy’s vision of a personalized program of learning. The aim is also to give learners access to authentic, real-life content. Whether they be in-house videos based around everyday tasks, the online videos of internet vloggers, or content that comes directly from our news media partners, learners can get access to an array of real-world materials.

“We know that language learning works best when learners practice with materials that are interesting to them and relevant to their own goals, which is why one-size-fits-all approaches tend to fall flat,” says Dr. Katie Nielson.

Designing lessons around real-world content that learners are exposed to in their everyday lives means that there is a value to the videos that they’re viewing. By breaking these videos down, lessons are helping learners make sense of the real media that they encounter each and every day. And, with new content constantly being added to Voxy, learners can keep up with media that is relevant and extremely current.

So, regardless of the learning environment (i.e. face-to-face, blended, or fully online), videos are a valuable tool to work with. And being a medium that many learners will most likely already be familiar with in their daily lives, videos can be a fun and functional way of incorporating input that’s intended to be interesting, interactive, and more importantly, individualized.

by Gurpreet Atwal