Gefährliche Übelsetzungen: Das falsche Medikament

2020-10-07T17:02:26+02:00

Gefährliche Übelsetzungen: Das falsche Medikament Eine Situation die jedem passieren kann. Man ist im Ausland und wird krank. In der Ambulanz kann man sich nicht verständigen. Dies kann schnell gefährlich werden! Wie in diesem Fall. Vor einigen Jahren in Rom. Spät abends auf dem Petersplatz suchte sich eine Mücke ihr nächstes Opfer. Sie stach es in [...]

Gefährliche Übelsetzungen: Das falsche Medikament2020-10-07T17:02:26+02:00

Gefährliche „Übelsetzungen“: Querschnittsgelähmt durch falsche Übersetzung

2020-10-07T16:59:48+02:00

Gefährliche "Übelsetzungen": Querschnittsgelähmt durch falsche Übersetzung Eine Szene die sich jeder vorstellen kann. Man ist im Ausland und plötzlich geht es einem schlecht. In der Notaufnahme gibt es Sprachbarrieren auf beiden Seiten. Und das kann schnell gefährlich werden. Wie bei dem damals 18-jährigen Willie Ramirez in Florida. Der junge Mann ist kubanischer Herkunft, seine Familie spricht [...]

Gefährliche „Übelsetzungen“: Querschnittsgelähmt durch falsche Übersetzung2020-10-07T16:59:48+02:00

Lustige Übelsetzungen: „Blaue Schnur mit Sahne“

2020-10-07T17:00:04+02:00

Lustige Übelsetzungen: "Blaue Schnur mit Sahne" Nicht nur Spanisch wurde auf der im vorigen Blog erwähnten mallorquinischen Speisekarte "vergewaltigt", auch Französisch wurde sprachlich belästigt. So gesellte sich das Gericht "Blau Schnur mit Sahne" zu der "Frisch Vergewaltigung". Wäre diese extravagante Speise mit ihrem ganzen Namen übersetzt worden, dann wäre bestimmt die korrekte Übersetzung erfolgt. Aber [...]

Lustige Übelsetzungen: „Blaue Schnur mit Sahne“2020-10-07T17:00:04+02:00

Lustige Übelsetzungen: Vergewaltigungen auf der Speisekarte

2020-10-07T17:00:20+02:00

Lustige Übelsetzungen: Vergewaltigungen auf der Speisekarte Da war sie. Unglaublich brutal. Absolut unerwartet. Die Vergewaltigung. Aber nicht im Verborgenen. Nein, in aller Öffentlichkeit. Schamlos. Ohne jegliches Schuldbewusstsein. Einfach so. Auf der Speisekarte. In einem Restaurant auf Mallorca in dem wir eingekehrt waren. Dreist und unverfroren wurde sie dort angeboten. "Frisch Vergewaltigung". Mit marktfrischen Beilagen. Und das [...]

Lustige Übelsetzungen: Vergewaltigungen auf der Speisekarte2020-10-07T17:00:20+02:00

„Zum Fressen gern“

2020-10-07T17:01:29+02:00

"Zum Fressen gern" "Gutes Essen – Großartiger Ausblick", beides mit Genuss! Dies verspricht ein Restaurant mit seiner Außenwerbung. Beziehungsweise das ist was das Restaurant versprechen möchte. Leider hat die Übelsetzung "Marke Eigenbau" ins Denglische ein Problem. Denn "Good Eating" ist falsch. Die Wörter sind zwar richtig, aber nicht in dieser Kombination. "Gutes Essen" wäre nämlich [...]

„Zum Fressen gern“2020-10-07T17:01:29+02:00

Lustige Übelsetzungen: Wasser mit Blähungen

2020-10-07T17:00:54+02:00

Lustige Übelsetzungen: Wasser mit Blähungen Wer schon mal im südlichen Ausland z. B. Spanien oder Griechenland Wasser bestellt hat, dem ist die Frage nach dem Gas bestimmt geläufig. In der dort gebräuchlichen, englischen Form ist das dann "water with gas", basierend auf dem spanischen "agua con gas". So gebräuchlich und doch so falsch! Denn "water with [...]

Lustige Übelsetzungen: Wasser mit Blähungen2020-10-07T17:00:54+02:00

Lustige Übelsetzungen: Von den Tücken der Übersetzungshilfen

2020-10-07T17:00:37+02:00

Lustige Übelsetzungen: Von den Tücken der Übersetzungshilfen Vielerorts wird an automatischen "Übersetzern" gearbeitet. So zum Beispiel die "Translate Glasses" der japanischen Firma NTT Docomo. Eine Brille, die Texte in die gewünschte Sprache übersetzen soll. Der Haken an dieser Art Automatik spiegelt sich übrigens schon im Namen der Brille wider, richtig wäre hier nämlich "Translation Glasses". [...]

Lustige Übelsetzungen: Von den Tücken der Übersetzungshilfen2020-10-07T17:00:37+02:00

Lustige Übelsetzungen: „Don’t spring from the margin“

2020-10-07T17:01:11+02:00

Lustige Übelsetzungen: "Don't spring from the margin" Vorwort: Herzlichen Dank an die Berliner Bäder und die Google+ Community "Verbal Sadism" für diese erheiternde "Übelsetzung". Man darf in den Berliner Bädern anscheinend keine Quellen* vom Seitenrand* entspringen lassen. Alternativ darf man ebenfalls keine Federn* aus der Spanne* oder Frühling* aus dem Spielraum* kommen lassen. Was man [...]

Lustige Übelsetzungen: „Don’t spring from the margin“2020-10-07T17:01:11+02:00
Nach oben