Hüte dich vor Falschen (Urlaubs) Freunden: Zaubertricks im Pub

2018-07-25T11:07:57+00:00

Hüte dich vor Falschen (Urlaubs) Freunden: Zaubertricks im Pub Es ist wieder Urlaubszeit. Zeit weg zu fahren. Zeit sich zu erholen. Zeit sich zu blamieren. Damit der Urlaub ohne größere Pannen genossen werden kann, habe ich hier einige der beliebtesten Beispiele für sprachliche Peinlichkeiten aller Art zusammengefasst. Es ist heiß. Der Planet brennt. Ein kühlendes Getränk [...]

Hüte dich vor Falschen (Urlaubs) Freunden: Zaubertricks im Pub 2018-07-25T11:07:57+00:00

Hüte dich vor Falschen Freunden: „Der Wohlfühl-Schlauch“

2018-07-16T15:03:58+00:00

Hüte dich vor Falschen Freunden: "Der Wohlfühl-Schlauch" Das Wochenangebot beim Discounter meines Vertrauens war ein Schlauch zum Wohlfühlen, bzw. ein Schlauch, der sich wohl fühlt! Verkauft wurde dort nämlich eine "Wellness Hose". Sprich, ein Kleidungsstück das man, bzw. frau zu Hause trägt. Zum "Rumgammeln". Die Bezeichnung "Wellness" kommt vermutlich daher, dass es sich bei diesem Artikel [...]

Hüte dich vor Falschen Freunden: „Der Wohlfühl-Schlauch“ 2018-07-16T15:03:58+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: „Soweit die Füße tragen“

2018-07-16T15:04:23+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: "Soweit die Füße tragen" Füße sind in manchen Berufsgruppen besonders wichtig. Werden diese Körperteile in der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit doch oft über Gebühr beansprucht. So ist zum Beispiel der "Media (Medien) Distribution (Verteilung) Officer (Angestellter)" meist sehr früh morgens unterwegs, oft lange bevor der Rest des Körpers richtig aufwacht. [...]

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: „Soweit die Füße tragen“ 2018-07-16T15:04:23+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Es wird zur Kasse gebeten.

2018-07-09T09:02:18+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Es wird zur Kasse gebeten. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist und die Kleinigkeit mit der Fahrkarte außer Acht gelassen hat, der hofft inständig darauf, eine Begegnung mit dem "Revenue (Einkommen) Protection (Schutz) Officer (Beamter)" zu vermeiden. Ohne gültigen Fahrschein wird dieses Treffen nämlich teuer und stressig. Auch wenn die [...]

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Es wird zur Kasse gebeten. 2018-07-09T09:02:18+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Von der Vielseitigkeit des Ingenieurwesens.

2018-07-03T11:22:22+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Von der Vielseitigkeit des Ingenieurwesens. Ingenieur: "An einer Hoch- oder Fachschule ausgebildeter Techniker (Berufsbezeichnung); Abkürzung: Ing. Worttrennung: In|ge|ni|eur" (Duden) Das ist die deutsche Definition dieses vielseitigen Berufs, mit beinahe unzähligen Fachrichtungen z. B. Elektro, Bau, Wirtschaft usw. Besonders bemerkenswert: Laut Lars Funk vom VDI (Verein Deutscher Ingenieure) ist der [...]

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Von der Vielseitigkeit des Ingenieurwesens. 2018-07-03T11:22:22+00:00

Das soll „wirtschaftlich“ sein???

2018-06-19T14:51:13+00:00

Das soll "wirtschaftlich" sein??? Heute möchte ich über ein Thema sprechen, das uns in unserem Tagesgeschäft immer wieder begegnet. Dieses Problem verbirgt sich unter dem Deckmantel der "Wirtschaftlichkeit" und bereitet uns regelmäßig Kopfzerbrechen. "Wirtschaftlichkeit" ist bei vielen Themen ein missverstandener Begriff. Bei keinem Thema wird der Begriff allerdings so verdreht wie bei meinem heutigen Fall! [...]

Das soll „wirtschaftlich“ sein??? 2018-06-19T14:51:13+00:00

Bildungsurlaub: Bezahlte Urlaubstage zur Karriereförderung

2018-06-19T14:53:22+00:00

Bildungsurlaub: Bezahlte Urlaubstage zur KarriereförderungBildungsurlaub ist eine wirklich gute Sache! Eine Woche bezahlten Extraurlaub um sich beruflich weiter zu entwickeln. Der Karriere einen Schub zu geben. Kompetenzen zu erwerben oder zu stärken.Ja, tatsächlich! Das sind fünf zusätzliche, bezahlte Urlaubstage pro Jahr!Von denen die meisten Berufstätigen allerdings entweder nichts wissen oder sie nicht nutzen. Dabei haben Arbeitnehmer [...]

Bildungsurlaub: Bezahlte Urlaubstage zur Karriereförderung 2018-06-19T14:53:22+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Stil ist alles

2018-06-13T11:22:39+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Stil ist alles Die Bezeichnung "Stylist" wird meistens mit Mode, Stil und gutem Aussehen assoziiert. Aber auch Lebensmittel teilen das Bedürfnis nach gutem Aussehen mit Haute Couture. Dafür ist dann der "Food (Lebensmittel) Stylist (Designer, Stilist)" zuständig. Seine Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass auch Lebensmittel sich wohl in [...]

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Stil ist alles 2018-06-13T11:22:39+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Von Kundschaftern und dem Besorgen von Nachschub

2018-05-30T11:56:20+00:00

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Von Kundschaftern und dem Besorgen von NachschubKundschafter spielen in den meisten Western eine wichtige Rolle: Sie sind Experten fürs Fährtenlesen und spüren so die Bösewichte auf. Dass kein Westernheld ohne Kundschafter wirklich effektiv agieren kann, wusste schon John Wayne.Auch außerhalb der Western, nämlich im wirklichen Leben, hatten Kundschafter (Scouts) eine [...]

Was bin ich? Kuriose englische Berufsbezeichnungen: Von Kundschaftern und dem Besorgen von Nachschub 2018-05-30T11:56:20+00:00

Hüte dich vor Falschen Freunden: Von den Tücken des Rückens

2018-05-09T12:12:20+00:00

Hüte dich vor Falschen Freunden: Von den Tücken des Rückens "Back Shop", "Back Factory", "Back Family": Wahnsinn, was so ein Rücken alles kann. So kann man ihn (also den Rücken) in einem Geschäft (Shop) kaufen. Man kann ihn auch in einer Fabrik (Factory) herstellen. Und, er hat sogar tatsächlich eine Familie (Family). Kaum zu glauben, wie [...]

Hüte dich vor Falschen Freunden: Von den Tücken des Rückens 2018-05-09T12:12:20+00:00